Mein Alice Weg

Schon sehr früh in meinem Leben habe ich erkannt, dass das Märchen über Alice im Wunderland sehr viel mehr Wahrheit in sich trägt, als die meisten Menschen vermuten würden. Wie dieses Mädchen auch, habe ich bereits im Kindesalter gelernt, mich mental in einer ganz anderen Welt zu bewegen – einer Welt, in die mir damals niemand folgen konnte und die viele in meinem Umfeld beängstigt hat. Nur kamen in meiner Welt keine sprechenden Hasen und böse Königinnen vor, sondern liebevolle Engel, hochentwickelte Energiewesen und manchmal sogar die Seelen verstorbener Menschen.

Um mich selbst und meine Gabe besser verstehen zu können, habe ich mich in meinen frühen Erwachsenenjahren auf eine spirituelle Suche nach dem wahren Wunderland gemacht und bin dabei vielen verschiedenen Mentoren begegnet, die mich alle eine Zeit lang unterrichtet haben. Die wohl außergewöhnlichsten Erfahrungen konnte ich dabei über das Arthur Findlay College in Südengland machen, einer Institution für medial veranlagte Menschen. Manche vergleichen die Schule mit Hogwarts – und der Vergleich ist nicht übertrieben.

Meine eigene spirituelle Entwicklung erstreckt sich inzwischen über fast 20 Jahre. In dieser Zeit habe ich gelernt, Botschaften für andere Menschen zu channeln, mit der Aura von Personen und Gegenständen ebenso wie mit den Elementen zu arbeiten, Lichtwesen wahrzunehmen, Medizin nur noch auf geistiger Ebene einnehmen zu müssen, mit Pflanzenwesen zu kommunizieren, und noch so vieles mehr.

Alles, was ich auf diesem Weg zu meinen eigenen Fähigkeiten machen konnte, gebe ich gerne an meine Schützlinge weiter. Natürlich fließt all das auch auf die eine oder andere Art in meine Bücher ein, und ich freue mich über jede neue Reise und die vielen Bekanntschaften, die ich dabei schließen darf.

Falls du dir meine Begleitung auf deinem eigenen spirituellen Weg wünschst, schau dir gerne mein Angebot an und melde dich, wann immer du dazu bereit bist.