Für wahre Fans!

Liebe Bücherwürmer!

 

Wusstet ihr eigentlich, dass es an euch liegt, ob ein Schriftsteller sich auf dem Markt behaupten kann, oder ob seine Geschichten im Meer der vielen Bücher einfach untergehen und er am Ende die Schriftstellerei an den Nagel hängen muss?

Warum ist das so wichtig und was könnt ihr tun?

Wir Autoren lieben das Schreiben. Das Schreiben für euch und auch für uns selbst. Andernfalls hätten wir uns schon längst einen anderen Job gesucht, der dann auch besser bezahlt wird.😉

Aber es liegt ganz allein in eurer Hand, ob wir auf dem Buchmarkt überleben und uns das Weiterschreiben leisten können.

Es gibt vier einfache Dinge, die jeder Leser tun kann und auch unbedingt tun soll, um seine oder ihre Lieblingsautoren zu unterstützen und ihnen Loyalität zu beweisen.

  1. Kauft die Bücher und ladet sie nicht illegal von Piratenseiten herunter!
  2. Schreibt Rezensionen für jedes Buch, das euch gefällt, und postet diese auf Amazon und allen anderen Rezensionsseiten. Dabei geht es nicht einmal um den Text selber, also lasst euch das nicht als lahme Ausrede einfallen. Wirklich wichtig ist die hohe *Bewertung!
  3. Empfehlt das Buch all euren Freunden und Verwandten weiter!
  4. Teilt die Links und Posts eurer Lieblingsautoren auf Facebook!

Ohne diese Art von Unterstützung werden nur sehr wenige Leser die Bücher finden und auch kaufen. Und aus der Traum vom Schreiben . . .

Wenn ihr ganz supertolle Fans sein wollt, dann könnt ihr natürlich auch noch ein wenig mehr tun.

  1. Ladet eure Lieblingsautoren zu Gastartikeln auf euren Blogs ein.
  2. Interviewt sie.
  3. Teilt Leseproben.
  4. Entwerft selbst mit Hilfe eines Fotobearbeitungsprogramms ein paar Werbebilder und teilt sie auf Facebook.
  5. Klickt bei allen Facebook-Posts auf „gefällt mir“.
  6. Kommentiert Facebook-Posts.
  7. Interagiert mit den Autoren auf Facebook.
  8. Aber drängt sie nicht, ihr nächstes Buch bis zum Ende der Woche fertig zu schreiben.
  9. Fan-Emails sind super nett, aber es nimmt immens viel Zeit in Anspruch, sie alle zu lesen und zu beantworten. Zeit, die der Autor besser fürs Schreiben seiner Bücher nutzen kann. Anstatt ihnen also seitenlange Emails zu schicken, in denen ihr vom letzten Buch und den supersüßen Charakteren schwärmt, macht lieber was in #2 steht!!!
  10. Findet selbst tolle, neue Wege, wie ihr eure Lieblingsautoren unterstützen könnt.

Und jetzt zieht schnell los und tut, was immer ihr könnt, um eure Lieblingsautoren glücklich zu machen. Unterstützt sie dabei, weiter diese wundervollen Geschichten zu schreiben, die ihr alle doch so sehr liebt. Denn, jetzt mal ehrlich, wäre es nicht traurig, wenn ihr kein weiteres Buch mehr in eurer Lieblingsbuchreihe bekommen würdet?

Es liegt alles an euch!❤

Danke fürs Zuhören und dass ihr versteht, wie wichtig diese Sache tatsächlich ist!

xoxo

Anna