Lektorat für Liebesromane

Braucht ihr eins?
Ich mach euch eins. 😉

 

WARUM?

Ein Buch zu schrieben ist schon genial, oder? Gott, ihr müsst mir das nicht erzählen, ich weiß es. Und wenn ihr auch gerade diese Erfahrung macht, dann freut mich das ungemein für euch. All diese Geschichten müssen raus aus unseren Köpfen und hinaus in die Welt.

Bei der ganzen Euphorie darf aber ein wichtiger Aspekt des Schreibens nicht übersehen werden. Das Lektorat.

Speziell für junge, unerfahrene Autoren ist ein Lektorat unglaublich wichtig.  Oft sind die Geschichten in uns drinnen so heiß und die Charaktere so laut, dass wir kaum schnell genug schreiben können, um alles festzuhalten. Gerade hier passiert es aber sehr oft, dass gewisse Dinge auf dem Weg zum Papier verlorengehen, was am Ende sehr wohl einen Bestseller von einem Flop unterscheiden kann.

Hier hilft es, jemanden mit genug Erfahrung und Wissen an seiner Seite zu haben, der all diese feinen fehlenden Details aus einem Manuskript herauskitzelt und nötigenfalls auch mal Überflüssiges streicht.

 

WARUM ICH?

Ich liebe Geschichten. Das Wort. Bücher, die man unmöglich vor dem Happy End aus der Hand legen kann.

12 Romane habe ich selbst bereits geschrieben und sowohl in englischer als auch deutscher Sprache veröffentlicht. Mit ein wenig Stolz blicke ich nunmehr auf eine halbe Million verkaufter E-Books und einige Book-Awards zurück.

Seit 2015 gebe ich Workshops für junge Autoren, die sich nicht nur auf Talent und eine Portion Glück verlassen, sondern auch gezielt Kniffe und Techniken zum packenden und emotionsweckenden Schreiben erlernen wollen. Ich war bereits als Sprecherin zu verschiedenen Buchmessen in Deutschland und den USA eingeladen und habe auch erst kürzlich eine Weiterbildung zur Drehbuchautorin absolviert.

WAS BIETE ICH AN?

Autoren, die mit mir zusammenarbeiten wollen, bekommen ein Tiefenlektorat für (ausschließlich!!) Liebesromane in den Bereichen Contemporary, Fantasy, Erotika, BDSM und Gay. Ein Tiefenlektorat bezieht sich auf folgende Bereiche in einem Roman:

  • Der perfekte Anfang
  • Charakterentwicklung
  • POV
  • Show, don’t tell
  • Dialog
  • Plotaufbau
  • der richtige Konflikt
  • Ausdruck
  • Wortwiederholung
  • Over-All

Was ich nicht anbiete, ist ein Korrektorat im scharfen Sinne. Natürlich werde ich auch Tippfehler korrigieren, sofern mir diese ins Auge springen. Jedoch weise ich ausdrücklich darauf hin, dass ein Lektorat kein Korrektorat ist!

Bei einem Lektorat wird die Geschichte an sich aufgepeppt, damit sie am Ende den maximalen Unterhaltungswert bietet.

Für ein Korrektorat muss der Autor hinterher jedoch selbst noch Sorge tragen.

 

HONORAR

Das Honorar ist ein Fixbetrag, der leicht für das eigene Projekt zu überschlagen ist.
Ich verrechne 0,02 Euro pro Wort in der Originalfassung, so wie ich es zugeschickt bekomme.

Ich akzeptiere ausschließlich Zahlungen über PayPal.

 

WIE ARBEITE ICH

Ich nehme Bücher/Kurzgeschichten als Gesamtwerk oder kapitelweise an. Unter Zuhilfenahme der Word-Funktionen “Änderungen nachverfolgen” und “Kommentare” überarbeite ich den Text mit zielgerichteten Änderungsvorschlägen, Korrekturen und Erklärungen.

Darüber hinaus stehe ich gerne eng mit meinen Klienten in Kontakt, sodass wir gemeinsam über Email-Konversationen größere Änderungen besprechen können, falls nötig.

Bevor wir eine Geschäftsbindung eingehen, behalte ich es mir jedoch vor, einen Blick auf das erste Kapitel eines jeden Manuskripts zu werfen und nach genauer Prüfung eine Zusammenarbeit abzulehnen, falls:

  • es sich nicht um einen Fiction-/Liebesroman handelt (für alles andere bin ich einfach nicht die richtige Person)
  • ich mit dem Stil des Autors überhaupt nicht zurechtkommen sollte
  • der Autor kein erkennbares Talent besitzt und ihm auch durch meine Hilfe nicht maßgeblich geholfen werden kann
  • der Autor der deutschen Sprache nicht mächtig ist

 

ABLAUF

Ich biete 2 Varianten an.

1. Gesamtprojekt

In diesem Fall ist das Buch bereits geschrieben und ich erhalte es als eine einzige Word-Datei per Email. Innerhalb von 6 bis 8 Wochen überarbeite ich das Projekt nach o.a. Schema und sende dem Autor das lektorierte Skript per Email zurück. Fragen zu Änderungen oder Kommentaren kann der Autor jederzeit per Email stellen.

2. Kritikpartner

Ich arbeite sehr gerne bereits in der Entstehungsphase mit meinen Klienten zusammen, was bedeutet, sie schicken mir nicht erst das vollendete Gesamtwerk, sondern Kapitel für Kapitel während sie noch an ihrem Buch arbeiten. Auf diese Weise können Kritikpunkte sofort umgesetzt und beim Weiterschreiben berücksichtigt werden.

Die Kosten für beide Varianten bleiben gleich.

 

FRAGEN?

Falls noch Fragen offen sind, beantworte ich diese sehr gerne per Email.

annakatmore@hotmail.com

Zudem biete ich auch ein Probelektorat an. Dieses umfasst in der Regel die ersten 3 Seiten des Manuskripts mit folgender Formatierung: Word-Docx, Times New Roman, 12pt., doppelter Zeilenabstand.

Ich freue mich auf eine spannende Zusammenarbeit!